Duo Amabile

Duo Amabile

Kerstin Engel (Klarinette), Christiane Voth (Harfe)

Die beiden Musikerinnen haben sich im Studium an der Folkwang Universität der Künste kennengelernt und widmen sich seitdem der seltenen, aber wunderschönen Kombination von Klarinette und Harfe, die sich mit ihrem weichen Klang besonders gut für stimmungsvolle Anlässe eignet.

Mit ihrem Programm „Akelei und Rosenduft – musikalische und literarische Streifzüge durch Gärten und Parks“ ist das Duo z. B. im Hof Jünger in Bottrop-Kirchhellen aufgetreten.

Die Presse schrieb dazu: „Die beiden Musikerinnen, völlig uneitel und sympathisch in ihrem Auftreten und im virtuos-entspannten Legato-Spiel, hatten eine ebenso persönliche wie illustre Auswahl bei Versen und Klängen vorgenommen.“ (WAZ, 28.08.2012)

2017 spielte das Duo Amabile beim Adventskonzert in der St. Antonius-Kirche in Günne: „Als Duo heißen sie ‚Amabile‘, was auf deutsch soviel wie ‚lieblich‘ oder ‚liebenswert‘ heißt. Es passte in jeder Beziehung, fanden die Gäste des Adventskonzerts … in der Günner Pfarrkirche.“ (Thomas Brüggestraße, Soester Anzeiger 18.12.2017)

Zusammen mit der Neuen Chorwerkstatt gestaltete das Duo im Jahr 2018 zwei Konzerte in Olsberg und Brilon unter dem Titel „Northern Lights“.

Im Jahr 2017 hat das Duo seine erste CD aufgenommen: Water Scenes

Water Scenes CD Cover

Water Scenes - unsere CD

Eine träumerische Meditation über das Wasser mit kleinen heiteren Abstechern in andere Zeiten und Welten, in die ein Renaissancetanz, ein Klezmermärchen oder eine elegante Sicilienne einladen.

Eine CD wie ein Gartenfest – du sitzt auf einer Insel, auf einer steineren Bank – du hörst das Plätschern des Wassers – und aus der Ferne wehen die Klänge des Festes zu dir herüber.

CD-Bestellungen bitte per E-Mail an mich.
Kosten: 15 Euro + 2 Euro Versand (innerhalb Deutschlands)

Wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben, sprechen Sie mich an. Wir freuen uns auf Ihre Konzerteinladung.
christiane_voth@gmx.de

Trio Jamil bei einem Auftritt

Trio Jamil

Trio Jamil – das sind Raed Khoshaba (Oud), Gernot Gingele (Gitarre) und Christiane Voth (Harfe). Mit ihrer Musik verknüpfen die drei KünstlerInnen ihre unterschiedlichen musikalischen Traditionen – die melodischen Arabesken der
Oud, den rhythmischen Flamenco der Gitarre und die perlenden Arpeggien der Harfe – und weben so einen bunten, abwechslungsreichen Klangteppich.

Ihr musikalischer Dialog und ihre Improvisationen entfalten sich auf der Grundlage orientalischer Makams, spanischer Rhythmik und europäischer Harmonik – so klingt ihre Musik orientalisch und europäisch zugleich, meditativ und rhythmisch – ein Spiel der Gegensätze, ausbalanciert in den feinen klanglichen Nuancen der drei Zupfinstrumente.

Eine Collage aus Bild- und Tonaufnahmen von Trio Jamil:
www.youtube.com/watch?v=lNklXZ9aK5Q

Das Trio Jamil hat sich benannt nach Jamil Bashir, einem legendären Oudspieler aus dem Irak. Bashir gründete in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein Ensemble mit drei südamerikanischen Musikern (Gitarre und Arpa llanera, die südamerikanische Harfe): eine frühe Form der Weltmusik. Mit ihrer Musik trat das Trio bisher u. a. In Schloss Burgau in Düren und im Labor Weltmusik an der Folkwang Musikschule Essen auf.

Duo Heaven's Gate

Heaven's gate

Musik bringt die emotionalen Momente im Leben zum Klingen und knüpft ein Band der Gemeinsamkeit zwischen den Menschen. Die Musikerinnen Elke Batholomäus und Christiane Voth gestalten mit einfühlsamem Gesang und Harfenspiel die besonderen Augenblicke des Lebens und lassen sie unvergesslich werden.

Wir spielen für Sie Ihre Musik bei Ihrer Hochzeit oder Feierlichkeit.

Auch Ihre Trauerfeier umrahmen wir würdevoll mit Ihrer Musik.

 

Weitere Informationen: www.heavensgate-music.de

Hier können Sie unsere Musik hören: https://www.youtube.com/watch?v=bv7TxITQWgA

Ensemble Lewone

Lewone

Michael Ganter – Klarinetten; Beate Jürgens – Gesang, Akkordeon; Norbert Schilke – Kontrabass; Werner Pütz, Monika Spieles – Geige; Christiane Voth – Harfe; Michael Weigelt-Liesenfeld – Gitarre, Gesang

Dos Lebn is a Tants

Mit jiddischen Liedern, Tänzen und Anekdoten lassen die Musiker des Ensembles Lewone die untergegangene Welt der osteuropäischen Stetl wieder lebendig werden.
Musik und Tanz sind in der jüdischen Tradition eng mit den verschiedenen Stationen des Lebens verwoben. Besonders bei jüdischen Hochzeiten, aber auch bei vielen
anderen Festen, wird lange und ausgelassen getanzt und gefeiert. Das Ensemble Lewone entführt Sie mit seiner mitreißenden Klezmermusik in diese alte Zeit.

Mit verschiedenen Klezmerprogrammen tritt Lewone regelmäßig in der Villa Post Hagen, der VHS Essen sowie in Kirchen in Dortmund und Duisburg auf.